Region RostockHome » Gesundheitsland MV » Region Rostock

A- A A+

Die im Nordosten Deutschlands an der Ostsee gelegene Hansestadt Rostock ist mit knapp 203.000 Einwohnern auf eine Gesamtfläche von 181 Quadratkilometern die größte Stadt des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern

In Rostock wird seit circa 800 Jahren Stadtgeschichte geschrieben. Dennoch ist Rostock jung geblieben. Die Stadt hat viel von ihrem ursprünglichen Charme erhalten, sich aber Neuem nie verschlossen. Backstein-Fassaden sind nicht nur im Stadtzentrum prägend. Prächtige Kirchen sowie Giebelhäuser unterschiedlicher Epochen erzählen vom Reichtum der Kaufleute während der glorreichen Zeit der Hanse.

Als Hafen-, Handels- und Industriestadt verfügt die norddeutsche Hansestadt Rostock über einen der größten und wichtigsten Ostseehäfen für Passagierverkehr und Güterumschlag. Zu den wichtigsten Einnahmequellen der Stadt gehört neben dem Schiffbau und der Schifffahrt vor allem der Tourismus. Besonders in den Sommermonaten ist die Stadt dank ihrer Lage an der Ostseeküste bei Segel- und Wassersportlern sowie Strandurlaubern sehr beliebt. Doch auch die Rostocker Altstadt mit ihren typisch hanseatischen Backstein-Fassaden und den gotischen Kirchen hat es den Besuchern angetan.

Heutzutage begeistert Rostock nicht nur mit seiner Historie, die einem an jedem Ort sofort auffällt, sondern auch mit einem reichhaltigen Kulturangebot, das für fast jeden Geschmack etwas bietet.

Gesundheitsstandort Rostock
Am Gesundheitsstandort Rostock gibt es insgesamt sechs Krankenhäuser mit etwa 1500 aufgestellten Krankenbetten. Die größte medizinische Einrichtung der Stadt Rostock wie auch des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist dabei das Universitätsklinikum Rostock der 1419 gegründeten Universität Rostock, das sich in 36 Kliniken bzw. Abteilungen und 19 Institute untergliedert und etwa 1100 Krankenbetten und 3400 Mitarbeiter zählt.