Saphir Radiochirurgie Zentrum NorddeutschlandHome » Kliniken » Saphir Radiochirurgie Zentrum Norddeutschland

A- A A+


Innovative und hochpräzise Technik, kombiniert mit einem engagierten und erfahrenen Team sind die Voraussetzung für eine erfolgreiche Tumortherapie. Seit mehr als 10 Jahren gibt es die ambulante und vollkommen schmerzfeie radiochirurgische Behandlung mit dem hoch modernen CyberKnife. Dieses revolutionäre Behandlungsverfahren ist für zahlreiche Tumorarten in jedem Körperbereich einsetzbar. Aufgrund der hochenergetischen und präzisen Bestrahlung ermöglicht das CyberKnife System eine maximale Effektivität bei der Bekämpfung von Tumoren, bei gleichzeitig minimaler Belastung gesunder Organe.

So ist oftmals nur eine einzige ambulante Behandlung für eine erfolgreiche Behandlung notwendig. Mittlerweile sind die Behandlungsergebnisse für einige Tumorarten im Vergleich zur Operation gleichwertig. Der entscheidende Vorteil ist jedoch, dass Patienten generell direkt nach der Radiochirurgie wieder in den Alltag entlassen werden können. Durch die kurze und schmerzfreie Therapie werden zudem langwierige und kostenintensive Reha-Maßnahmen und damit verbundene Arbeitsausfälle vermieden.


 












Aufgrund enger Verbindungen der Mitarbeiter und der strategisch zentralen Lage existiert in dem Saphir Radiochirurgie Zentrum Norddeutschland in Güstrow eine enge klinische und wissenschaftliche Kooperation mit den Universitätskliniken in Rostock, Greifswald, Kiel und Lübeck. Auch hier sind die Ärzte eng in die universitären Tumorboards eingebunden und viele Patienten werden gemeinschaftlich mit der jeweiligen Universitätsklinik behandelt. Dieses multi-universitäre Kooperationsnetzwerk ist weltweit einmalig und bietet den Patienten eine der herausragenden Tumortherapien in ganz Norddeutschland.

Die Klinik bietet folgende Behandlungen an:

Radiochirurgie